Der Blog erscheint beschäftigt sich mit den Themen Agilität, Agilissence und Komplexität.

Neben
Definitionen, um im Jungle von Buzzwords mit Missverständnissen aufzuräumen, geht es vor allem um die Voraussetzungen für den Einsatz von Agilissence, die einzelnen Elemente, sowie um Schlussfolgerungen, die sich bei der Arbeit mit dem Konzept ergeben.
Tag: Konzept

Multiple Perspectives
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Zweckentfremdung

Ein Ansatz, bei einem Unternehmen (oder einer Abteilung oder Team) eine Unternehmenstransformation anzustoßen, kann sich am Design Thinking orientieren. Design Thinking will herauszufinden, was ein Endkunde benötigt (gaps and needs). Für den Coach ist das Unternehmen der Endkunde und dieses Framework daher geeignet.

Der Design Thinking Prozess ...

Unternehmensdreieck
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Der Mensch im Team

Das 2Cycles-Model von Agilissence (æ) ist mein Ansatz einer systemischen Teamtheorie und damit vor allem geeignet für Systeme, in denen Menschen beteiligt und in Teams organisiert sind. Entscheidend ist, dass diese Teams nicht durch Maschinen oder künstliche Intelligenz ersetzt werden können. Das ist vor allem bei kreativen Prozessen der ...

Drachenfeuer
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Indirekte Beeinflussung

Ich höre immer, man kann niemanden ändern, nur sich selbst. Das stimmt nach meiner Meinung nicht, denn das würde zum Beispiel bedeuten, dass man Kinder nicht erziehen kann und dass Coaches, Berater und Führungskräfte keinen Einfluss auf eine Unternehmenskultur haben können (was sie dann obsolet macht). Natürlich ist es effektiver, an sich selbst ...

Mehrbelastung Esel
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Transformationsschmerzen

Eine Unternehmenstransformation bedeutet immer, die vorhandenen Strukturen und Prozesse anzupassen. Hierarchien werden abgebaut, Rollen und Zuständigkeiten neu definiert, aus Abteilungen werden Cross-Funktionale Teams. Oft ist dabei das größte Problem gar nicht die Einstellung und Denkweise der Mitarbeiter, sondern die Mehrbelastung, die durch die ...

Der_Weg
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Koppelung der Motivatoren

Digitale Business Modelle und Produkte entwickeln, Umstrukturierung von Teams, Anpassung der Prozesse … die Themenfelder für eine Transformation sind vielfältig und komplex.

Am Anfang stellt sich dabei nicht nur die Frage, was transformiert werden soll, sondern auch, womit beginnen. Um diese Frage zu beantworten ist es sinnvoll, einige Begriffe ...

Jonglieren mit Agilissence
Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Selbst-Wirksamkeit

Die Welt ist komplex geworden. Überraschungen, Veränderungen und neue Anforderungen sind mittlerweile Alltag. Jedes Unternehmen, jede Abteilung und jedes Team ist gezwungen, darauf zu reagieren – mit Innovation, Anpassung und Optimierung.

Auch wenn es mittlerweile für jede Situation Konzepte gibt, so ist die Auswahl der richtigen Konzepte, ...

Geschrieben von: | Veröffentlicht: | Kategorie:
Vor- und Nachteile verschiedener Ansätze

In der Unternehmenstransformation wird versucht, ein System von einem mehr oder weniger schwingenden Zustand in einen anderen schwingenden Zustand zu überführen. Das kann auf mehrere Arten erfolgen. Ich kann das System verändern, in dem ich den neuen Zustand genau vorausplane und dann den Schalter umlege, also die gesamte Veränderung auf einmal durchführe. ...

© 2015 - 2021 Fabian Müller | Impressum | Datenschutz | Blog | Fotos | Videos | Bücher & Links | Kontakt